Josiane Alfonsi

In Frankreich geboren, besuchte sie die Französische Schule in Donaueschingen und das Gymnasium in Frankreich; Studium an der Universität Nizza (Literatur und Italianistik) sowie an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Völkerkunde und Empirische Kulturwissenschaft). Sie lebt in Tübingen und ist seit 1990 vor allem in der südwest deutschen Literaturszene aktiv. Einzeltitel: Je suis – Du bist, Tübingen 1990; Kultur. Culture, Reicheneck 1997; Le temps du dire / Sagen-Zeit, Tübingen 1998. Texte in Anthologien: Zwischen den Zeiten. Zwischen den Welten. Berlin 1995; Die Lehre der Fremde. Die Leere des Fremden, Tübingen 1997. Auszeichnungen: Würth Literaturpreis der Universität Tübingen, 1997; Stipendium des Stuttgarter Schriftstellerhauses, 1999; Stipendium der Hermann Hesse Stiftung, Calw 2001.

Lieferbare Titel von Josiane Alfonsi: Poesie/poésie Zeitgenössische Dichtung aus Frankreich und Deutschland ISBN: 3-937139-00-1. 168 Seiten:14,5 × 20,5 cm. 14,00Eur[D]


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.